ERA-Tarifvertrag

Im Rahmen der Ausschuss-Arbeit im Entgeltausschuss werden die Stellen auf ihre Eingruppierung hin regelmäßig überprüft - dabei verfolgen wir die angemessene Umsetzung von ERA.

Unser Ziel ist die Umgruppierung derjenigen Kolleginnen und Kollegen, die ihre Soll-Entgeltgruppe noch nicht erreicht haben.

ERA - Stufen der Bewertungsmerkmale: Hinter diesem Link stehen die jeweiligen Bewertungsmerkmale mit den dazu gehörenden Punktwerten je Ausprägung. Ihre individuelle Entgeltgruppe ergibt sich aus der Summe aller einzelnen Punktwerte über alle Bewertungsmerkmale.

Falls Sie hierzu Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unser Entgeltausschuß-Mitglied Christiane Matthies (Tel. 52402 sowie 0160-86 89 036).

Häufig verwendete Begriffe

Jobfamilie/Funktionsgruppe

Hier werden die verschiedenen betrieblichen Funktionen in einem Bereich beschrieben. Beispiel: Einkauf, Konstruktion, Vertrieb usw. Bei Daimler gibt es über 70 Jobfamilien. Jede Jobfamilie/Funktionsgruppe besteht wieder aus mehreren unterschiedlichen Aufgabenbeschreibungen.

Aufgabenbeschreibung/Funktionsprofile

Hier sind standardisiert im einzelnen wertigkeitsprägende Aufgaben einer Tätigkeit beschrieben. Die Aufgabenbeschreibung/Funktionsprofil ist keine Stellenbeschreibung, sondern eine Niveaubeschreibung. Alle Standard-Aufgabenbeschreibungen sind verbindlich und mit einer ERA-Entgeltgruppe versehen. Die Entgeltgruppe ist maßgeblich für die Höhe des Grundentgeltes.

Synopse

Eine Synopse ist eine Gegenüberstellung von Aufgabenbeschreibungen in Tabellenform, d.h. im Wesentlichen sind Inhalte einzelner Aufgabenbeschreibungen abgebildet. Sinn dieser Darstellung ist die schnelle Vergleichbarkeit unterschiedlicher Tätigkeitsprofile.

Wie reklamiere ich meine ERA-Entgeltgruppe?

Sollten Sie mit Ihrer Eingruppierung nicht einverstanden sein, so besprechen Sie dies am besten zunächst mit Ihrem zuständigen Vorgesetzten. Teilen Sie ihm mit, welches Funktionsprofil nach Ihrer Auffassung das zutreffendere für Sie ist und setzen Sie Ihren Betriebsrat darüber in Kenntnis. Für den Fall, dass Sie eine ERA-Reklamtion absetzen wollen, machen Sie dies schriftlich bei Ihrem Personalmanager. Ein Formblatt können Sie bei uns anfordern. Es kann ausschließlich das Funktionsprofil reklamiert werden, nicht die dahinter stehende Entgeltgruppe.

Sonderformen nicht zuordenbarer Tätigkeiten

Derzeit gibt es drei unterschiedliche Fälle, die zu bewerten sind.

Mischfunktionen

Werden Tätigkeiten ausgeübt, die nicht eindeutig einer ERA-Funktionskette zuzuordnen sind, sondern mehrere Bereiche übergreifen, muss für Ihre Einstufung die hochwertigere Tätigkeit herangezogen werden. In Einzelfällen kann auch die Mischfunktion bereits eine höhere Wertigkeit darstellen.

ERA-Aufgabenbeschreibung fehlt bzw. ist nicht hinterlegt

Falls es keine ERA-Beschreibung Ihrer Aufgabe gibt und Sie auch nicht durch Ergänzung vorhandener Beschreibungen erstellt werden kann, ist auch ein Quervergleich zu inhaltlichen Profilen zulässig, solange die Einstufung der Aufgabe, d.h. die ERA-Entgeltgruppe stimmt. Vorgehensweise: Suchen Sie in vergleichbaren Funktionsketten, ob es ein Profil gibt, das Ihrer Aufgabe besser entspricht, als das bisher herangezogene.

Neue Aufgabenbeschreibung

Im Zweifelsfall hat jeder Beschäftigte bei Daimler den Anspruch auf eine ERA-Aufgabenbeschreibung. Die Bewertung dieser neuen Beschreibung müßte über die paritätische Kommission erfolgen. Liegt dieser Fall vor, wenden Sie sich an Ihren Betriebsrat.