Allgemeine Ziele der AL2005:

  • Die Alternative Liste 2005 (AL2005) ist eine unabhängige Interessenvertretung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Zentrale der Daimler AG. Die AL2005 arbeitet vertrauensvoll und partnerschaftlich mit dem Arbeitgeber und den im Betriebsrat vertretenen Fraktionen zusammen.
  • "Unabhängig" bedeutet:

    • Wir sind politisch unabhängig.
    • Wir sagen immer was wir wollen.
    • Wir müssen uns niemandem fügen.

  • Wir setzen uns für die Verbesserung der Mitarbeiterinformation ein und nehmen die Vertretung der Interessen der Mitarbeiter wahr. Dies erfolgt ohne Einfluß von Parteien oder Gewerkschaften. Die unmittelbaren Interessen der Kolleginnen und Kollegen der Zentrale der Daimler AG werden in erster Linie vertreten und nicht durch Gewerkschaften beeinflußt.
  • Die AL2005 fordert die Ausarbeitung einer neuen, unbefristeten Betriebsvereinbarung "Erfolgsbeteiligung", nachdem die alte ausgelaufen ist und aktuell nur durch eine befristete ersetzt wurde.
  • Die AL2005 steht für die Reduzierung von Fremdvergabe und den Erhalt der Arbeitsplätze am Standort Stuttgart, damit Kernkompetenzen bei Daimler erhalten bleiben. Bei Stellenverlagerungen arbeiten wir aktiv an einem Interessen- und Nachteilsausgleich mit.
  • Wir treten ein für die Verbesserung der Koppelung von Familie und Beruf, beispielsweise durch Teilzeit- Arbeitsverträge und die Möglichkeit, mobil zu arbeiten.
  • Wir verfolgen das Ziel, die Anzahl der Ausbildungsplätze wieder zu erhöhen und unterstützen diejenigen Auslerner, die einen befristeten Arbeitsvertrag erhalten, bei der Suche nach einer unbefristeten Übernahmestelle.
  • Wir stehen für Frauenförderung, da über ein Drittel der Belegschaft Frauen sind.
  • Mitgliedschaft:

    • Wir sind kein Verein.
    • Wir erheben keine Mitgliedsbeiträge.
    • Wer bei uns mitmachen möchte, ist herzlich willkommen.